Schülermentoren sind gemeinsam vom jeweiligen Fachverband (z.B. HHV) und vom Schulsportzentrum (SSZ) ausgebildete Schüler/innen, die an ihrer Schule den Fachbereich Sport in ihrer Sportart unterstützen.

Vorteile: Schülermentoren übernehmen frühzeitig Verantwortung und könnten in die Vereinsarbeit integriert werden. Sie können nach der Schulzeit FSJler werden oder, da sie bereits die Qualifikation zum KHT haben, die C-Lizenz erwerben und TAG’s leiten.

Wer organisiert?
Voraussetzungen?
Ausbildung?
Einsatzmöglichkeiten?
Kosten?
Ansprechpartner?

Alle Infos zur Ausbildung:

Links:
Hessisches Kultusministerium: Flyer Schülermentorenausbildung im Sport (PDF)
Hessisches Kultusministerium: Anmeldeformular zur Schülermentorenausbildung im Sport (PDF)
Schulsportzentrum verantwortlich für den Main-Kinzig-Kreis
Schulsportzentrum verantwortlich für den Landkreis Offenbach
Bericht vom Schülermentoren Pilotprojekt am HLZ in Bensheim
Schülermentorenausbildung im Badischen-Handball-Verband